Tipps und Tricks

  • Vor dem Zusammenbau darauf achten, dass die Arbeitsfläche plan ist.

  • Die Bausätze werden passgenau gefertigt. Das Verbindungsprinzip basiert auf Nut und Feder. Um ein leichtes Zusammensetzen zu ermöglichen empfiehlt es sich die Federn per Teppichmesser durch streichen der Messerschneide über die Kante der Feder zu entgraten bzw. anzufasen. So rutscht die Feder besser in die Nut.

  • Eckverbindungen gelingen ab besten mit etwas Unterstützung durch ein Klebeband. Die Teile sauber aneinander legen und mit dem Klebeband fixieren. Dann von der Innenseite mit Weißleim dauerhaft verbinden.


  • Längere Verbindungen können teils etwas streng sein, hier hilft es die betroffene Stelle mit etwas (Kern)Seife zu bestreichen.